Cross-Platform

Wie erreicht man möglichst viele potentielle Nutzer, mit möglichst wenig Aufwand? Anstatt zwei nativer Apps, kannst Du eine Cross-Platform App entwickeln lassen. Aber wie sieht es mit der Performanz aus?

Cross-Platform Entwicklung

Es gibt verschiedene Technologien für eine Cross-Plattform Entwicklung. Was wir nicht empfehlen können, sind hybride Apps – die verpacken eine Webseite in eine Android und ein iOS “Verpackung”. Die Performanz ist leider eher schlecht. Cross-Plattform Apps hingegen übersetzen den geschrieben Code in die iOS und Android Codesprachen. React ist hier ein Beispiel, aber am Besten in der Performanz ist Flutter.

// Hybride Apps

Hybride Apps nehmen eine Webseite und verpacken sie in eine native Verpackung für Android und für iOS. Diese Apps haben leider oft lange Ladezeiten und galten darum lang als billige Variante der richtigen, nativen Entwicklung für iOS und Android. Mit React gab es dann eine Cross-Plattform Lösung die anders funktionierte: Die Code-Base wird direkt in iOS und Android-kompatiblen Code übersetzt. Andere folgten…

// Flutter

Flutter ist die neuste und berüchtigste Cross-Platform Lösung von Google. In Performanz steht sie nativen Apps in nichts nach. Das Framework Flutter unterstützt die Sprache Dart, die viel mit Widgets arbeitet. Da Flutter sehr neu ist, gibt es noch nicht viele Bibliotheken die man nutzen kann. Aber es gibt sehr viele leidenschaftliche Flutter Fans in der Programmiererwelt und darum entstehen täglich neue Erweiterungen.

Pro Cross-Platform

  • Android und iOS User werden erreicht.
  • Man braucht nur einen Programmierer für die Entwicklung und auch für die anschließende Pflege der App. Das spart Zeit und Geld.
  • Die Performanz von Flutter ist super und die Animationen sind genial. 
  • Alle nativen Features des Smartphones oder Tablets können problemlos angesprochen werden von der App, z.B. die Bluetooth Funktion des Smartphones. Das ist bei Progressive Web Apps z.B. etwas schwieriger.

Kontra Cross-Platform

  • Flutter gibt es noch nicht lange und darum gibt es noch nicht viele Bibliotheken die genutzt werden können. D.h. Programmierer müssen viel selbst schreiben. Nicht für jedes Projekt geeignet.
  • Eine PWA könnte sich noch mehr anbieten – wenn nicht unbedingt Wert auf Animationen oder spezielle native Features gelegt wird.
  • Es gibt noch nicht viele Flutter Entwickler mit viel Erfahrung, da es das Framework noch nicht so lange gibt.

Alternativen

iOS Apps

Als Alternative zu einer hybriden App kann nativ für iOS entwickelt werden. Native Entwicklung garantiert Zugang zu allen Features von iOS. Es gibt zwar mehr Android als Apple Nutzer – aber die Letztere sind eine beliebte Kundengruppe mit großer Kaufkraft.

Android Apps

Als Alternative oder Komplement zu einer iOS App bietet sich eine native Android App an. Android Nutzer stellen 90% aller Smartphone Nutzer weltweit – die Zielgruppe ist also um einiges umfangreicher. Lies hier mehr über Android Entwicklung….

Web Apps

Eine Progressive Web App ist sozusagen eine Webseite, die wie eine App auf ein Smartphone heruntergeladen werden kann. Heutzutage sind schon viele native Features ansprechbar und es gibt auch gute Offline Funktionen. Die Zukunft der App Entwicklung?

Show me some numbers…

%

... ist die geschätzte Wachstumsrate des mobilen App Marktes bis 2021.

... Milliarden US Dollar Umsatz soll der App Markt in 2020 erreichen.

%

... der mobilen Endgeräte werden erreicht, Android und iOS Geräte.

Lass uns gemeinsam starten

Schreib uns eine Email oder ruf uns einfach an, damit wir unverbindlich Dein Projekt besprechen können.